Stacherholz Blatt

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der Schulhauszeitung: Stacherholz Blatt

Am Mittwoch, 24. November hat uns das Figurentheater PhiloThea mit dem Stück «So ein Fest!» besucht.

Die vier Kindergartenklassen vom Stacherholz kamen in den Genuss dieses wundervoll gespielten Theaterstücks. Nicht nur die lieblichen Figuren und deren charakteristischen Eigenschaften, sondern auch die tollen Requisiten und das Umfunktionieren derselben haben uns alle fasziniert! Ein Stück über die Freundschaft und das Verzeihen - was auch ohne grosse Worte gelingen kann.

Mit einem Lächeln auf den Lippen und viel Wärme im Herz sind die Klassen nach einem tosenden Applaus wieder zurück in ihre Kindergärten spaziert.


Die schweizerische Erzählnacht fand auch im Schulhaus Stacherholz statt.

Der Start des Abends war an der Feuerschale. Anschliessend verteilten sich die Schülerinnen und Schüler in die Schulzimmer. Dort hörten sie Geschichten und tauschten ihre Gedanken dazu aus:
-Wie wohnen und leben andere Menschen auf unserem Planeten?
-Wir sind verschieden und gehören doch zusammen.
-Was können wir dafür tun, dass sich alle wohl fühlen?

Müde, aber sichtlich zufrieden mit dem gelungenen Abend machten sich alle im Dunklen auf den Heimweg.


Abschied von Claudia Deuber

Nach 11 Jahren hat sich unsere Schulsozialarbeiterin Claudia Deuber entschieden, ihren Arbeitsort zu wechseln. Wir lassen sie nur sehr ungern ziehen. Die Lehrpersonen und die Schüler und Schülerinnen schätzten ihre Unterstützung im Schulalltag sehr. Claudia Deuber hatte immer ein offenes Ohr für die zahlreichen Anliegen und stand allen mit Rat und Tat zur Seite.

Gemeinsam wurde sie vor den Herbstferien von der Schülerschaft und den Lehrpersonen im Stacherholz verabschiedet.

Wir wünschen Claudia Deuber alle Gute und viel Freude an ihrem neuen Arbeitsort.


Heute war ein spezieller Tag – der Schulcampus Stacherholz verwandelte sich in ein grosses Spielspass-Abenteuerland. Die Kinder waren in altersdurchmischten Gruppen unterwegs und sammelten an verschiedenen Posten Punkte.

Das Angebot war bunt:
Von einer Wasserstafette hin zu einem Bubbles-Gruppenlauf – tolle Powergames und ein Schubkarrenrennen – dies ein paar Beispiele aus dem kreativen Programm.

Zum Schluss gab es ein besonderes Highlight:
Am Nachmittag stieg das grosse SchülerInnen-LehrerInnen-Völkerballturnier. Selbst die Schulleitung war mit von der Partie.

Ein grosser Dank geht an alle Mitwirkenden und das Organisationsteam unter dem Lead von Corinne Lehmann.

Ein Tag, der noch lange in guter Erinnerung bleiben wird und nach einer Neuauflage ruft.


Herzlich Willkommen

Sie sind wieder zu hören – die Kinderstimmen auf dem Schulcampus Stacherholz. Man begegnet farbigen Schultaschen, bunt gefüllten "Pausenböxli-Leckereien" und vor allem vielen, grossen und neugierigen Kinderaugen.

Kurz vor der Pause – zwischen dem Wolkenbruch – versammelten sich alle Klassen auf dem Pausenhof. Die Schulkinder wurden mit einem Lied und vom Schulleiter, Marco Roduner, begrüsst.

Auf ein gelingendes Schuljahr!


Zeit des Abschieds

Heute war es wieder soweit. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen wurden verabschiedet.

Alles Gute – und danke für die gemeinsame und tolle Zeit mit euch hier im Stacherholz!


spielerisch zusammen – zusammen spielen

Unter diesem Motto stehen unsere diesjährigen Projekttage. Ziel ist es, dass die Kinder sich mit dem Thema Spielen auseinandersetzen – sich neues Wissen rund um kreative Spielmöglichkeiten aneignen, was auch über die Projekttage hinweg ihre Wirkung zeigen soll.


 

Und so pulsiert diese Woche unser Schulcampus als Schul-Spiele-Abenteuer-Land.


Donnerstag, 22. April 2021: Müde, aber mit vielen schönen Erinnerungen kehren die Schülerinnen und Schüler der Einführungsklasse für Fremdsprachige von ihrem erlebnisreichen Ausflug zurück.

 


Mit einem gemeinsamen Werkprodukt (jede Klasse gestaltete einen Buchstaben) ging eine erlebnisreiche Woche zu Ende.


Diese Woche hatten wir Besuch von der Polizei: Eine Mittelstufenklasse gewann interessante Einblicke ins Thema Umgang mit den Neuen Medien. Ein besonderer Schwerpunkt lag auch darin, die rechtlichen Aspekte aufzuzeigen: Die Kinder erfuhren zum Beispiel, dass sie mit Erreichung des zehnten Altersjahr strafmündig sind und demzufolge auch selber zur Verantwortung gezogen werden können. Zwei spannende Lektionen wurden durch die Kapo Thurgau geboten. Nochmals einen herzlichen Dank dafür.


Nicht nur draussen erwacht die Blütenpracht; auch die Einführungsklasse für Fremdsprachige von Monica Leiser befasste sich mit den ersten Frühlingsboten. Das Bild zeigt ein Zeichnungskunstwerk von Yussef.

Das Schulhaus Stacherholz grüsst und wünscht alles Gute für das zweite Semester.


Diese Collage ist Ende Mai entstanden. Wir waren gerade am Thema «Tiere». Die einzelnen Schmetterlinge wurden gezeichnet, mit Filzstift ausgemalt, ausgeschnitten und dann aufgeklebt.

So ist ein Bild entstanden, das in seiner Farbigkeit der Vielfalt der Herkunft der Schülerinnen und Schüler entspricht. Zu jenem Zeitpunkt kamen die neun Kinder in der Klasse aus Kuba, Syrien, Griechenland, Iran, Brasilien und Italien.

Die Collage wurde als Titelblatt für das Thurgauer Schulblatt Nr. 4/2019 ausgewählt. 

Monica Leiser, Lehrperson der EfF (Einführungsklasse für Fremdsprachige)