Gesundheit + Bewegung

Waldmorgen im Kindergarten

Im Stundenplan der Arboner Kindergärten ist ein regelmässiger Waldmorgen verankert. Geführt werden die Kinder und ihre Lehrpersonen von einer Naturpädagogin. Der Aufenthalt im Wald ist aus einer Vielzahl von Gründen wertvoll:

- Die Natur bietet erweiterte Spiel- und Lernmöglichkeiten.
- Das unwegsame Gelände fordert und fördert die Motorik.
- Im Wald ergeben sich immer wieder neue Forschungs- und Entdeckungsmöglichkeiten.
- Das Kind erlebt vielfältige Sinneseindrücke.
- Pflanzen- und Tierwelt werden den Kindern nähergebracht.
- Das unstrukturierte Naturmaterial regt die Fantasie an.
- Wichtig sind Erfahrungen mit den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde.
- Der Aufenthalt im Freien bei jeder Witterung und in allen Jahreszeiten stärkt die Abwehrkräfte.

Gesunde Schule

Die Primarschulgemeinde Arbon ist Teil des Netzwerks Gesunde Schule Thurgau. Wir fördern das Gesundheitsbewusstsein, das Wohlbefinden und die Selbstachtung aller Schülerinnen und Schüler, der Lehrpersonen und der weiteren Mitarbeitenden der Schulgemeinde. Wir setzen uns mit Themen der Gesundheitsförderung auf allen Ebenen des Schulgeschehens auseinander (Unterricht, Team, Schulorganisation, Vernetzung, Lehrprogramm) und verpflichten uns zu entsprechenden Massnahmen. So tragen wir zur Verbesserung der Bildungs- und Schulqualität und zur Entfaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Gross und Klein bei.

In jeder Schulanlage achtet eine Projektgruppe „Gesunde Schule“ darauf, dass die entsprechenden Qualitätsvorgaben eingehalten werden. 

J+S Kids-Sport

Kinder müssen sich bewegen, um sich optimal zu entwickeln. Je vielseitiger und regelmässiger dies geschieht, desto positiver wirkt es sich auf ihre körperliche, psychische und soziale Entwicklung aus. Kindgerechte sportliche Aktivitäten fördern zudem die koordinativen und konditionellen Fähigkeiten.

Spielen, balancieren, klettern, springen, schwingen, werfen, prellen, fangen und rennen – genau das bieten wir jeden Montagnachmittag nach der Schule. Gegenwärtig profitieren rund 70 Kinder von diesem Angebot. Wir turnen in gemischten Gruppen (Kindergarten / 1./2. Klasse und 3./4. Klasse) in den Sporthallen Stacherholz und Seegarten.

Die Anmeldung erfolgt durch die Klassenlehrpersonen. Wer sich anmeldet, verpflichtet sich, regelmässig während eines Semesters die Sportlektionen zu besuchen.

Schularzt

Während der obligatorischen Schulzeit finden drei Reihenuntersuchungen durch den Schularzt statt. Die periodischen Gesundheitskontrollen werden im 2. Kindergartenjahr, in der 4. Klasse und in der Oberstufe durchgeführt. Der Schularzt steht auch für spezielle Fragen oder Krankheitsvorbeugung und der Gesundheitserziehung zur Verfügung.

Schulzahnpflege

Erkrankte Zähne heilen nicht. Die Schulzahnpflege gibt allen Kindern und Jugendlichen die Chance, ihre Zähne ein Leben lang gesund zu erhalten. Zu den Aufgaben der Schulzahnpflege gehören einerseits die jährlichen obligatorischen und kostenlosen Untersuchungen, andererseits vorbeugende Massnahmen: das Informieren über zahngesunde Ernährung und über korrekte Zahnreinigung sowie die regelmässige Zufuhr von Fluoriden, etwa mit Pasten und Gelée.

Den Leistungsauftrag zur Schulzahnpflege hat die Primarschulgemeinde Arbon 2015 an die Zahnarztpraxis Stacherholz erteilt. Sie befindet sich in der Schulanlage Stacherholz und ist auf Kinder spezialisiert.

Die Praxis bietet auch Zahnbehandlungen an. Die Kosten werden den Eltern direkt in Rechnung gestellt. Über festgestellte Zahn- und Kieferfehlstellungen werden die Eltern schriftlich informiert. Bei einer Besprechung werden den Eltern die Behandlungsart, Dauer und Kosten der notwendigen Behandlung aufgezeigt.

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Dr. med. dent. Figen Akyelken und ihr Team gern zur Verfügung.

Zahnarztpraxis Stacherholz
Stacherholzstrasse 32
9320 Arbon

Telefon: 071 446 65 61
info@zahnarztpraxis-stacherholz.ch
www.zahnarztpraxis-stacherholz.ch