Schulergänzende Betreuung

Angebot
In den letzten Jahren hat die Primarschulgemeinde Arbon ihr freiwilliges Schulergänzendes Betreuungsangebot kontinuierlich erweitert. Seit dem Schuljahr 2022/23 werden im Schulhaus Seegarten bis zu 55 Plätze angeboten, d.h. bei Bedarf eine professionelle Betreuung mit Verpflegung bereits vor Schulbeginn ab 06.45 Uhr bis abends um 18.00 Uhr, von Montag bis Freitag, während der Schulwochen, ab Kindergarten bis zur 6. Klasse.

Mit Eröffnung des Ergänzungsbaus auf dem Schulcampus Stacherholz haben wir im Sommer 2020 auch hier ein Schulergänzendes Betreuungsangebot mit aktuell bereits 45 Plätzen realisiert.

In der Schuleinheit Bergli werden an vier Wochentagen (Mo, Di, Do, Fr) Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung bis 18.00 Uhr für 30 Kindergarten- und Primarschulkinder angeboten. Um an allen drei Standorten ein gleichwertiges Angebot gewährleisten zu können, wird bei ausgewiesenem Bedarf auch fürs Bergli ein Ausbau der Betreuungszeiten geprüft. 

Eine Anmeldung ist für das ganze Schuljahr verbindlich. Zudem bieten wir während 8 von 13 Schulferienwochen ein Betreuungsangebot an. 

Das Reglement sowie die Anmeldung für die Schulergänzende Betreuung stehen als Downloads zur Verfügung. In Papierform können die Unterlagen beim Sekretariat SEB bezogen werden. Das neue Konzept der Schulergänzenden Betreuung finden Sie hier.

Verpflegung
Unsere beiden Küchen-Crews im Seegarten und Stacherholz bereiten die Speisen nach dem Label «Fouchette verte» zu. Dieses Label steht für ein ausgewogenes und nachhaltiges Verpflegungsangebot und wird jährlich überprüft. Hier finden Sie zwei Bespiele von Menüplänen: [Menüplan 1], [Menüplan 2]. 

 

Kontaktdaten:

Leitung Schulergänzende Betreuung Tel. 079 477 04 63 Mail an Verena Stacher
Sekretariat Schulergänzende Betreuung Tel. 071 447 10 30 Mail an Karin Stäheli
     
Betreuung Schulhaus Seegarten Tel. 071 447 10 32 Mail an SEB Seegarten
Betreuung Schulhaus Bergli Tel. 071 447 16 30 Mail an SEB Bergli
Betreuung Schulhaus Stacherholz Tel. 071 440 33 58 Mail an SEB Stacherholz